Färbeautomat für multiple Färbeprozesse

MAS

Der Gewebe­färber MAS verbindet Flexi­bilität mit Geschwin­digkeit und eröffnet neue Dimen­sionen im Bereich der Auto­mati­sierung.

Aufgrund der großen Anzahl von 44 Stationen ist es möglich, gleich­zeitig mit verschie­denen Färbe­proto­kollen zu arbeiten. Das Gerät kann so bis zu 12 Körbe mit je 30 Objekt­trägern verar­beiten. Program­mierung und Prozess­steuerung erfolgen über die farbige LCD-Anzeige.

Das Reagenz­management­system (RMS) sorgt für quali­tativ hoch­wertige Proben und hilft Ver­brauch und Kosten zu senken. Geruchs­belästi­gungen werden durch die hoch­effiziente Absaug­anlage mit inte­griertem Aktiv­kohle­filter wirksam verhin­dert.

Highlights

  • 4 x Ladestationen
  • 4 x Entladestationen
  • 6 x WaschkĂĽvetten mit geregeltem Frischwasserzulauf
  • 30 x Färbestationen mit Agitation
  • 2 Trocknungsstationen (optional, in Kombination mit 4 Wasserbädern)
  • Aktivkohlefilter oder Anschlussschlauch fĂĽr Absauganlage
  • Universelle Leistungsaufnahme 230 V, 50/60 Hz

Standardausstattung

MAS MAS mit Trockenstat. MAS mit Verb.
zu MCS I
MAS mit Trockenstat.
& Verb. zu MCS I
Ladestationen (4 Stk.) âś“ âś“ âś“ âś“
Entladestationen (4 Stk.) âś“ âś“ âś“ âś“
Färbeküvetten
(30 Stk. Ă  360 ml)
âś“ âś“ âś“ âś“
WaschkĂĽvetten (6 Stk.) âś“ âś“
WaschkĂĽvetten (4 Stk.) âś“ âś“
Trockenstationen (2 Stk.) âś“ âś“
Objektträgerkörbe
(4 Stk. für jeweils bis zu 30 Objektträger)
âś“ âś“ âś“ âś“
Aktivkohlefilter âś“ âś“ âś“ âś“
Verbindung zu Eindeckautomat MCS I âś“ âś“
Netzkabel âś“ âś“ âś“ âś“
Bedienungsanleitung âś“ âś“ âś“ âś“
Bild von

SchlieĂźen